Gefährliche Einmündung durch Sichtbehinderung

veröffentlicht von brandenburger

  09.10.2017 09:58 | Oesdorf, Heroldsbach | Status: in Bearbeitung

Seien Sie der erste der die Meldung unterstützt.


An der Straßeneinmündung Willersdorfer Straße in die Siedlerstraße wude der vorhandene Jägerzaun zur Siedlerstraße hin durch einen ca. 2,5 m hohe Sichtschutzzaun ergänzt. Die bereits vorher bestehenden schwierigen Sichtverhältnisse nach rechts in die Siedlerstraße wurden dadurch insbesondere für Kinder mit dem Fahrrad als auch für Autofahrer massiv verschlechtert bzw. unmöglich gemacht. Dies ist eine akute Gefahrensituation, die dringend entschärft werden muss. Ggf. müsste gegenüber der Einmündung ein Verkehrsspiegel aufgestellt werden.


Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *