Sauberkeit und Pflege an der Buger Spitze

veröffentlicht von lachmann-bambergarcor-de

  30.03.2018 09:52 | Bamberg In der Warth, Bamberg | Status: in Bearbeitung

Seien Sie der erste der die Meldung unterstützt.


Sehr geehrte Damen und Herren, Abhilfe sollte auf Höhe der Buger Spitze direkt am Minigolfplatz geschaffen werden. Das Gesamtambiente der verwahrlosten Grünfläche um die Ruhebank in Verbindung mit der alten Säule wird, zumindest dem Anschein nach, seit Jahren durch das Gartenamt nicht mehr gepflegt. Das vor zwei Jahren von der Feuerwehr gelöschte Totholz ist nur noch vermüllt. Die gegenüber liegende Holzbrüstung (Absturzsicherung zur Regnitz) ist verfault. Somit bewirkt das Betreten oder das Verlassen des Hain als letzten oder ersten Blick, einen ungepflegten Eindruck. Hinzu kommt die Schilderpflege der dort befindlichen Beschilderung, wobei das Schild Feuerwehrumfahrung (Absolutes Halteverbot), welches sinnig für die Wolfschlucht angebracht wurde, eingealgt und nicht mehr lesbar ist. In diesem Zusammenhang sollten alle im Umfeld angebrachten Schilder gereinigt werden.


1 Kommentar(e)

  1. Hallo,
    vielen Dank für Ihre Meldung und das Foto. Wir haben es direkt an die Stadt weitergegeben und wünschen Ihnen ein frohes Osterfest!

    Antworten

Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.