Tägliche Falschparker

veröffentlicht von eggy

  01.12.2017 09:06 | Färberstraße 3, 91301 Forchheim, Deutschland | Status: in Bearbeitung

Seien Sie der erste der die Meldung unterstützt.


Verschiedene Mitarbeiter und Lieferfahrer parken von Dienstag bis Sonntag im verkehrsberuhigten Bereich, sind auch immer die selben Fahrzeuge. Auch Besucher des Pizzeria parken von der Einmündung der Straße bis hoch zum Ende der Straße, an manchen Tagen sind das über zehn Autos, teilweise sogar auf Privatparkplätzen und Einfahrten. Dabei entstehen auch gefährliche Situationen, da der Parkplatz der Pizzeria zu klein ist und Parkplatzssuchende rückwärts herausfahren müssen, aber oft nicht auf Fußgänger achten. Auch einfahrende Fahrzeuge achten auf Fußgänger kaum, die Schrittgeschwindigkeit wird kaum beachtet, ebenso das Schild, in der Straße selbst keine Parkplätze vorhanden sind. Das Ordnungsamt unternimmt leider so gut wie nichts, in der Sudetenstraße dagegen kann man fest mit einem Knöllchen rechnen, wenn man am Kehrtag zur Kehrzeit dort parkt. Ironischerweise kommt der Kehrwagen bereits mehrere Stunden früher, die Knöllchen werden trotzdem verteilt. Manche Anwohner parken über das Wochenende dort auch sehr gerne, das Ordnungsamt hat dann ja zu und behindern den Zugang zu Mülltonnen und Gartentürchen.


1 Kommentar(e)

  1. Liebe eggy,

    vielen Dank für Ihre Meldung und zunächst einmal ein frohes und gesundes neues Jahr!

    Die Redaktion möchte demnächst generell das Thema „Parken in Forchheim“ behandeln und möchte Ihre Meldung darin aufgreifen. Vielen Dank nochmals!

    Antworten

Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.